Herzlich willkommen!

Parteitag 047
 

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

herzlich willkommen! Ich freue mich über Ihr Interesse an meiner politischen Arbeit.

Am 14. Januar 2018 findet in Niedersachsen die Landtagswahl statt. Hierfür kandidiere ich für die Gemeinden Friedland, Gleichen, Rosdorf, die Samtgemeinden Gieboldehausen und Radolfshausen sowie Duderstadt.

Ich bewerbe mich erneut für den Landtag, um mich für die Menschen in unserer Region einzusetzen. Dabei werde ich die Menschen einbinden und in den Mittelpunkt stellen. Wir können auf ihr know how setzen bei der Suche nach Lösungen. Der Dialog ist der beste Weg, alle mitzunehmen und gemeinsam die Zukunft zu gestalten. Hierbei werde ich immer versuchen politische Kräfte zu bündeln, um gemeinsam mit allen Beteiligten bestmögliche Ergebnisse zu erzielen.

Doris Glahn, Landtagskandidatin

Fraktionsvorsitzende im Stadtrat Duderstadt 

stv. Vorsitzende im Unterbezirk Göttingen  

 
Wahlkreiskonferenz.jpeg

v.l.: Bärbel Diebel-Geries, stv. UB Vorsitzende, Jörg Mielke, Staatssekretär und Chef der Staatskanzlei, Doris Glahn, Karl-Heinz Hausmann, MdL

Aufbruchsstimmung im Wahlkreis 15!

Für meine Landtagskandidatur erhielt ich auf der Wahlkreiskonferenz in Germershausen 100 % Zustimmung! Herzlichen Dank an die Vertreter aus Friedland, Gleichen, Rosdorf, Gieboldehausen, Radolfshausen und Duderstadt  für das Vertrauen und das einstimmige Votum.  


Aktuelle Situation zur Geburtshilfe in Duderstadt

Schließung der Geburtshilfe im St. Martini Krankenhaus Duderstadt

Trotz mehr als 6.700 Unterstützer unserer Online Petition wird nun doch die geburtshilfliche Abteilung zum 30.06.2017 aus wirtschaftlichen Gründen geschlossen. Das Thema werde ich auf politischer Ebene weiter verfolgen, um die bundesweite Tendenz der Schließung von kleineren Geburtskliniken in ländlichen Regionen zu stoppen. Erste Gespräche auf Landes- und Bundesebene folgen in Kürze.

Sozialministerin

Mit Sozialministerin Cornelia Rundt im Nds. Landtag zu einem informativen Gespräch über die geplante Schließung der Geburtshilfe in Duderstadt.

Geburtshilfe

Mehr als 6.700 Unterschriften haben wir gesammelt. Ein starkes Signal "Pro Geburtshilfe in Duderstadt"!

Hier geht es zur Petition

 

Img 3626 _3_

Ministerpräsident Stephan Weil hat sich bei seinem Besuch in Duderstadt über die Situation der Geburtshilfe und die Auswirkungen der drohenden Schließung informiert. Weitere Gespräche mit Sozialministerin Cornelia Rundt folgen!



INFORMATIONEN DER FRAKTION

In regelmäßigen Abständen wollen wir künftig mit einem Infobrief über die Arbeit der Stadtratsfraktion und wichtige kommunalpolitische Themen informieren. 

Unsere Infobriefe können hier heruntergeladen werden:

 
Verfügbare Downloads Format Größe
Infobrief August 2016 PDF 614 KB
Infobrief Mai 2016 PDF 963 KB
Infobrief April 2016 PDF 656 KB
Infobrief Dezember 2015 PDF 822 KB
Infobrief Dezember 2014 PDF 1,28 MB
Infobrief März 2014 PDF 1,99 MB

Aktuelle Meldungen

Alle Meldungen
 
 

Die neue SPD Fraktion im Stadtrat

Seit dem 01.11.2016 besteht unsere SPD Fraktion im Stadtrat Duderstadt aus 6 Mitgliedern. Einstimmig wurde ich erneut zur Fraktionsvorsitzenden gewählt und freue mich sehr über das Vertrauen. Unsere Fraktion mit neuen und jungen Mitgliedern wird sich mit viel Schwung und großem Engagement für die Bürgerinnen und Bürger unserer Stadt einsetzen! Auf dem Bild unsere Fraktion bei der konstituierenden Ratssitzung. mehr...

 
Rotekarte
 

Rote Karte der Kommunalaufsicht

Eine für die Kommunalpolitik in Duderstadt turbulente Zeit liegt hinter uns. Wieder stand viele Monate unsere Fußgängerzone im Mittelpunkt, da die CDU Mehrheitsfraktion auf Biegen und Brechen Parkplätze im Fußgängerzonenbereich schaffen wollte und die Spiegelbrücke zur Einbahnstraße werden sollte. mehr...

 

Aktuelles aus Niedersachsen

Zum Landesverband
 

Fairer Handel gegen Protektionismus

Ja zur Reform der europäischen Handelspolitik: Das Europäische Parlament hat für das EU-Kanada-Abkommen gestimmt – nachdem auf sozialdemokratischen Druck hin zahlreiche Änderungen an dem Text vorgenommen worden waren. „Das alte CETA-Verhandlungsergebnis der EU-Kommission war schwach. mehr...

 

"Gut, dass die Führungsfrage in der SPD geklärt ist"

Der niedersächsische SPD-Landesvorsitzende Stephan Weil zeigt sich erleichtert, dass die Frage der Kanzlerkandidatur nun entschieden ist: „Es ist gut, dass die Führungsfrage in der SPD jetzt endlich geklärt ist. So gut ich kann und aus tiefer persönlicher Überzeugung werde ich Martin Schulz als SPD-Vorsitzenden und Kanzlerkandidaten unterstützen." mehr...

 

Niedersachsen wollen Stephan Weil als Ministerpräsident

Der Niedersachsen-Trend bestätigt die gute Arbeit unserer Landesregierung: Laut Umfrage von Infratest-Dimap im Auftrag des NDR sind 63 Prozent der Bürgerinnen und Bürger zufrieden mit der Arbeit der SPD-geführten Landesregierung, das entspricht einem Plus von drei Prozentpunkten gegenüber dem letzten Niedersachsen-Trend von 2015. mehr...

 

Detlef Tanke: "Alles hat seine Zeit"

Detlef Tanke, Generalsekretär der SPD Niedersachsen, wird nicht mehr für den Landtag kandidieren. Das teilte der 60-jährige Politiker aus dem Wahlkreis Gifhorn-Süd mit. "Ich freue mich über die zehn spannenden Jahre in der Landespolitik. Insbesondere darüber, dass ich die erfolgreiche rot-grüne Regierungspolitik mitgestaltet habe. A mehr...

 

Premiere bei Facebook: Stephan Weil Live

Ministerpräsident und SPD-Landesvorsitzender Stephan Weil stellt sich am Mittwoch, 18. Januar, ab 20.20 Uhr erstmals über das Online-Format „Facebook Live“ den Fragen interessierter Bürgerinnen und Bürger. Unter dem Titel „Stephan Weil LIVE“ wird er etwa 30 Minuten über seine Facebook-Seite als Landesvorsitzender Fragen beantworten, die ihm Facebook-Nutzerinnen und -Nutzer live zusenden. mehr...

 

Für beitragsfreie Kitas

Auf ihrer Jahresauftaktklausur in Celle hat die niedersächsische SPD erste Schwerpunkte für ihr Wahl- und Regierungsprogramm für den anstehenden Landtagswahlkampf und die Bundestagswahl abgesteckt. SPD-Landesvorsitzender und Ministerpräsident Stephan Weil: „Die niedersächsischen Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten wollen zu einem guten Ergebnis der SPD im Bundestagswahlkampf beitragen. Fü mehr...

 
 
 

So steht die SPD Niedersachsen zu ...

Schließen
 

Arbeit

Arbeit

Gute Arbeit kommt nicht von selbst, die Politik muss Rahmenbedingungen schaffen: Kernthema der SPD.

 

Bildung und Qualifikation

Bildung und Qualifikation

Jeder hat das Recht auf optimale Bildung. Sie ist der Schlüssel für ein selbst bestimmtes Leben.

 

Energie

Energie

Atomkraft ist out. Wir müssen mehr in Erneuerbare Energien investieren und Technologien entwickeln.

 
 

 

Europa

Europa

Die SPD begreift Europa als Chance. Hier werden wichtige Zukunftsentscheidungen gefällt.

 

Gesundheit

Gesundheit

Gesund sein ist kein Privileg der Reichen: Solidarische Finanzierung sichert zudem stabile Beiträge.

 
 

 

Sozialstaat

Sozialstaat

Die Gemeinschaft muss sich organisieren, um Ungleichheiten und Ungerechtigkeiten auszugleichen.

 

Umwelt und Nachhaltigkeit

Umwelt und Nachhaltigkeit

Unsere Ressourcen klüger nutzen. Nur so schützen wir die Natur und sind gleichzeitig produktiv.

 

Wirtschaft

Wirtschaft

Wirtschaft braucht Freiheit und Regeln. Sie soll den Menschen dienen, nicht umgekehrt.