Rote Karte der Kommunalaufsicht

Rotekarte
 
 

Eine für die Kommunalpolitik in Duderstadt turbulente Zeit liegt hinter uns. Wieder stand viele Monate unsere Fußgängerzone im Mittelpunkt, da die CDU Mehrheitsfraktion auf Biegen und Brechen Parkplätze im Fußgängerzonenbereich schaffen wollte und die Spiegelbrücke zur Einbahnstraße werden sollte.

 

Mit rechtswidrigen Beschlüssen wurde versucht dieses Vorhaben durchzudrücken. Wir mussten die Kommunalaufsicht einschalten, um den Bürgermeister zu bremsen. Die Aufsichtsbehörde hat ihm jetzt die rote Karte gezeigt! Die Beschlüsse zur Entwidmung der Spiegelbrücke waren rechtswidrig, die Beteiligung der Ausschüsse mangelhaft und rechtlich bedenklich, das Protokoll der Ratssitzung muss korrigiert werden! Deutlicher geht es kaum.

 

 


Kommentar schreiben

Netiquette
 

Spamschutz

Senden
 

Netiquette

Schließen
 

Unsere Internetseite soll eine Plattform für ernsthafte Diskussionen sein, bei dem Toleranz, Offenheit und Fairness zu den Grundprinzipien gehören. Wir begrüßen sachliche und konstruktive Inhalte, die zu einer angeregten Diskussion beitragen und der Meinung anderer Kommentatoren tolerant und unvoreingenommen begegnen. Wird gegen diese Grundprinzipien verstoßen, kann dies zur Löschung von Kommentaren führen.

Um bei uns zu kommentieren muss die eigene E-Mail-Adresse angegeben werden. Selbstverständlich wird diese E-Mail-Adresse nicht veröffentlicht und auch nicht an Dritte weitergegeben. Die Angabe einer falschen E-Mail-Adresse ist ein Verstoß gegen unsere Nutzungsbedingungen. Wir machen daher Stichproben, die dann zur Löschung von Kommentaren führen können. Mit Absenden des Formulars werden unsere Nutzungsbedingungen anerkannt.